Wegen Coronavirus Hochzeit absagen? Was nun?

März 17, 2020

wegen Coronavirus Hochzeit absagen?

Was nun?

Der Corona Virus hat weitreichende Folgen für alle. Sowohl gesundheitliche als auch wirtschaftliche und soziale.
Viele Dienstleister und Kleinunternehmen tragen Einbusen und können Ihre Arbeit nicht ausüben. Auch verliebte die
Ihre Hochzeit dieses Jahr in Frühling eingeplant haben, trifft es hart. Denn eine große Ansammlung an Leuten ist derzeit
nicht gestattet. Zudem müssen viele Restaurants und Cafes schließen. Darunter zählen natürlich auch Hochzeit Locations.
Natürlich will man auch seine liebsten nicht gefährden. Wie lange es diese Einschränkungen geben soll kann zum jetzigen Stand noch keiner sagen.

Umso ärgerlicher wenn bereits das Datum der Trauung festgelegt worden ist. Termine im Standesamt, Kirche vereinbart worden sind. Alle Hochzeitseinladungen verschickt worden sind und verschiedene Dienstleister wie DJ, Hochzeitband, Fotografen und Videografen bereits für dieses Datum engagiert sind. Zudem wurden bereits Anzahlungen getätigt und man hat sich auf diesen Tag bereits eingestimmt. Da ist es naheliegend, dass man Angst bekommt auf seinen Kosten sitzen zu bleiben.

Und ganz klar ist das eine schwierige Zeit für uns alle. Doch es gibt immer Licht am Ende des Tunnels. Und es gibt auch ein Leben nach der Corona Krise. Denn so wie Sie als Brautpaar auf die ganzen Dienstleister angewiesen sind, sind auch die Dienstleister auf Sie angewiesen. Deshalb hilft vorallem in Zeiten der Isolation reden, reden, reden. Reden Sie einfach mit Ihren Dienstleister über die aktuelle Situation und was man machen könnte. Spielen Sie einfach ein paar Worst Case Szenarien durch. (natürlich nicht persönlich, sondern Telefonisch oder online) Termin Verschiebungen sind nie die beste Lösung, denn es ist immer schwierig alle unter einem Hut zu bekommen. Zumal vor allem in der Hochzeitssaison schwierig Lücken im Terminkalender zu finden sind. Nix desto trotz werden viele Dienstleister darauf eingehen, da es keine optimale Lösung für so eine Situation gibt. Zudem gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten für eine Lösung.

Des Weiteren gibt es noch die Gruppe die zu einem späteren Zeitpunkt Heiraten, jedoch wegen der aktuellen Situation verunsichert sind und deshalb abwarten und vorerst
nach keinen Dienstleistern suchen. Jedoch denken viele Menschen so. Was es umso schwieriger im nach hinein macht einen kompetenten Dienstleister zu finden. Denn dann wird jeder auf der Suche sein. Anfragen sind unverbindlich und
können jederzeit von zu Hause aus getätigt werden. Deshalb sollten Sie dass in Zeiten von Quarantäne für sich nutzen.

Auch wenn die momentane Situation sehr ernst ist wollen wir als Ihr Hochzeitvideograf Ihnen ein wenig Verunsicherung nehmen. Bei Anfragen und Vorreservierungen entstehen für Sie erst mal keine Kosten und Verpflichtungen.
Zudem Beraten wir Sie immer gerne und versuchen Ihnen eine optimale Lösung anzubieten. Deshalb zögern Sie nicht und fragen uns einfach online oder telefonisch an.

In diesem Sinne bleibt gesund, denn die Gesundheit kommt an erster Stelle.

SHARE THIS STORY
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner